ZellamSee_Logo_cmyk

Sicher am SUP

Veröffentlichungsdatum11.06.2024Lesedauer1 Minute

Tipps für einen sicheren Spaß mit dem Stand-Up-Paddelboard 

 

Plane deine Tour! 

Achte auf Wind, Strömung, Wetterbericht, Sonnenuntergang und Wassertemperatur!

 

Sicher zu zweit! 

Zu zweit macht es nicht nur mehr Spaß, man kann man sich auch gegenseitig unterstützen!

 

Beachte deine Fähigkeiten!

Kenne deine körperlichen Fähigkeiten und überschätze dich nicht! Nutze die Kraft von Wind, Wellen und Strömung und arbeite nicht dagegen!

 

Geübte Schwimmer sind sicher! 

Kinder immer im Auge behalten, ein SUP ist kein Spielzeug!! Zur Sicherheit eine Auftriebsweste verwenden!

 

Immer mit Leash! 

Beim Sturz ins Wasser kann das Board nicht davontreiben und du kannst schnell wieder aufsteigen!

 

Schütze dich vor Sonne und Kälte! 

Sonnencreme, Kappe, Sonnenbrille und T-Shirt schützen dich vor der Sonne! Ein Neoprenanzug, schützt vor Kälte!

 

Vorsicht bei Bootsverkehr, in Schwimmzonen und Naturschutzgebieten!

Halte  Abstand zu anderen Wassersportlern, Booten , Schiffen und  Anlegestellen! Respektiere die Natur und bleibe Naturschutzgebieten fern!

 

Vorsicht bei Gewitter!

Bei Gewitter suche schnell das nächste Ufer auf und verlasse das Gewässer! Blitze, Starkwindböen und Hagel sind gefährlich!

 

Behalte einen klaren Kopf! 

Alkohol und berauschende Mittel gehören nicht zum Sport!

 

Sei für den Notfall vorbereitet! 

Informiere jemanden über deinen Tourplan! Nimm etwas zu trinken, ein Telefon und Wechselwäsche wasserfest verpackt mit! Beschrifte dein SUP! Hole im Notfall rasch Hilfe!

Foto SUP